Sechste Edition von Shadowrun zur Gencon?

sr_logo

Zugegeben, ich hab mehrmals auf den Kalender geschaut und mich gefragt, ob da jemand den 1. Mai mit dem 1. April verwechselt hat.

Ingo aka Streamhammer hat es getwittert/getweetet und in den Weiten des Netzes habe ich erst mal dazu nichts finden können. Lediglich ein frisches Youtubevideo von Complex Action mit einer Preview der Schnellstartregeln gibt es zu finden. Doch beim Shadowcastersnetwork will man auch am 02.05.19 gleich damit anfangen, nach diesen Regeln zu spielen/streamen, scheint also wahr zu sein. Auch wenn es von Catalyst dazu nichts zu finden gibt …

Der Arcology-Podcast hat dem Thema zudem eine Podcastfolge gewidmet (hab ich selbst noch nicht  komplett gehört). Demnach soll beispielsweise das Cover der Neuerscheinung No Future die optische Vorlage für die kommende Edition sein.

Ich gebe an dieser Stelle einfach mal wieder, was sich unter anderem wohl so ändern soll:

Deutliches Streamlining soll es da (mal wieder) geben, beispielsweise:

  • keine Waffenmodifikationen mehr
  • keine Limits mehr
  • nur noch eine Initiative im Kampf (dafür major/minor actions und mehr minor actions durch höhere Ini)
  • keine Marken mehr
  • Unterscheidung zwischen electronics (legale Computeraktionen) und cracking (illegale Computeraktionen), auch durch entsprechend unterschiedliche Skills; cracking braucht zudem zwingend Cyberdecks
  • Magie: Änderung des Entzugs, counterspelling kein separater Skill mehr, außerdem Area-Effekt
  • Heilung: man kann 3×3 Arten der Heilung in egal welcher Reihenfolge verwenden: Magie, Erste Hilfe, Medkit

Und hier noch der Link zum Video, dem ich selbst diese Infos entnommen habe:


Was sagt ihr denn dazu?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.