RPG-Blog-O-Quest #20 – RollenBrettspiel

Die Blog-O-Quest im Mai 2017 fragt nach einer Kombination aus Rollen- und Brettspielen.

Los gehts!

1. Hast Du bereits ein Brettspiel gespielt, dass Dir ein vergleichbares Erlebnis wie ein Rollenspiel vermittelt hat?

Vergleichbar? Weiß ich jetzt nicht. Allerdings neigen wir dazu, bei Brettspielen – manchmal auch solchen, die nicht für sowas „gedacht“ sind, Rollen einzunehmen und ihnen mit ein paar Sätzen jeweils eine Art Leben einzuhauchen. Wenn man von diesen Aspekten ausgeht, vielleicht gepaart mit Spielen, die eine gewisse Story entwickeln können (z.B. Doom) oder bei denen man diverse Archetypen/Charaktere verkörpert, die man so aus Rollenspielen kennt (z.B. Aventuria, Tempus Draconis, Das Ältere Zeichen), dann ja.

2. Brettspiele buhlen gerade auf Kickstarter mit opulenter Ausstattung wie Miniaturen, Spielbrettern und Markern. Hast Du schon ein Brettspiel für Komponenten ausgeschlachtet, die Du dann im Rollenspiel eingesetzt hast?

Nein, für Rollenspiele bislang nicht, aber für Tabletop. Dafür eignen sich diese opulenten Ausstattungen nämlich wunderbar. 🙂

3. Spinnen wir diesen Gedanken weiter: Einige Systeme bieten inzwischen Einsteigerboxen an, die eben mit Bodenplänen, Markern oder fertigen handlichen Beispielcharakteren das Erlernen eines neuen Rollenspiel greifbarer machen. Vermisst Du in diesen Produkten noch weiteres hilfreiches Material, oder sähest Du vielleicht gern, dass weiterführende Publikationen das Boxkonzept mit beigefügten Komponenten fortführten?

Mein Highlight zum Thema Einsteigerboxen ist die von Splittermond. Die bietet nämlich nicht nur ein paar grundlegende Sachen zum Einstieg, sondern geht deutlich darüber hinaus. Sie bietet eine Settingübersicht an und ein paar Details für die Region der enthaltenen Abenteuer, außerdem neben dem klassischen Einstiegsabenteuer eine kleine Einstiegskampagne sowie ein Soloabenteuer. Super!

Für die Zukunft ist dort geplant, tatsächlich auf die Box aufsattelnde Dinge zu publizieren, also weitere Abenteuer und sogar Materialien, mit denen man bei den etwas abgespeckten Regeln des Spiels länger- oder langfristig bleiben kann, wenn man mag. Also im Grunde genau das, wonach hier die Frage ist – und ich finds toll!

4. Einige der beliebtesten Rollenspielwelten wie z. B. DnD, DSA oder Warhammer setzen parallel auf Brettspielumsetzungen. Kommt bei Dir auch davon etwas regelmäßig auf den Spieltisch?

Bislang lediglich Aventuria.

5. Als Abenteuermodul für das Rollenspiel ein alter Hut, bei Brettspielen ein neuer Trend und als Abzocke verschrien: Kampagnen– und Einmal-Spiele wie zum Beispiel Pandemic Legacy, T.I.M.E Stories oder Escape Rooms wollen neben einem einmaligen Spielerlebnis erst gar keinen Wiederspielwert bieten. Reizen Abenteuermodule und derartige Brettspiele Dich dennoch?

Nö.

Bonusfrage: DnD 5e erscheint dieser Tage überraschend in einer deutschen Fassung. Hast Du auch Interesse an einer Übersetzung der aktuellen DnD-Brettspiele wie etwa Lords of Waterdeep oder Dungeon?

Lords of Waterdeep hat mich beim Spielen nicht so überzeugen können, muss ich sagen, an Dungeon kann ich mich nur vage erinnern.

Grundsätzlich finde ich Brettspiele zu Rollenspielen prima, lege da aber keinen sonderlichen Wert auf deutschsprachige Fassungen. Die Spielregeln von Brettspielen, auch komplexeren, sind ja meist doch deutlich überschaubarer als Rollenspielregelwerke und damit die Hürde deutlich geringer, an englischsprachigen Texten zu scheitern.

Wie ihr mitmachen könnt?

Die Regeln:

  • An jedem Monatsersten stellen Würfelheld oder Greifenklaue, und inzwischen die deutsche Bloggerschaft in abwechselnder Reihenfolgen fünf Fragen/Lückentexte, welche auf Blogs, in Podcasts, Vlogs oder Foren beantwortet/ausgefüllt werden können.
  • Jeder Monat erhält ein Hauptthema, um das sich die Fragen drehen.
  • Über die Zusendung Eurer Links, per Mail, Kommentar, usw. erfreuen die Macher sehr. Oder man verabredet hier eine eigene Queste.
  • Jeder, der sich die Zeit nimmt, die Fragen zu beantworten, ist herzlich willkommen.
  • Die “RPG-Blog-O–Quest” Logos dürfen selbstverständlich in den Beiträgen benutzt werden. (alle drei, welches besser gefällt.)
  • Alle Beiträge werden parallel in diesem Forumsthread gesammelt.
Mit anderen teilen ...Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook

Leave a Comment.