[Fragged Empire] Basics

Das nachfolgende Video zu den Basics (Hintergrund) habe ich schon im Juli online gestellt, aber vielleicht interessiert es ja noch jemanden:

Eigentlich waren diese Infos für einen Oneshot gedacht, den ich anbieten wollte. Kurzfristig fand der aber dann doch nicht statt.

Abseits von einigen Terminen, die halt immer mal wieder ausfallen, weil jemand krank ist oder sonstwie verhindert, habe ich leider gerade in Bezug auf Fragged Empire bislang wenig Glück mit Runden. Die einzige Runde, die wirklich mal onair gespielt wurde, war technisch völlig kaputt, sodass ich sie runternehmen musste. Davon abgesehen gibt es nur wenige Runden mit Fragged Empire und dann leider immer Oneshots.

Schade, denn nach wie vor fehlt mir die Erfahrung einer längeren Kampagne und ich glaube nach wie vor, dass das Spiel genau da noch mal ein wenig punkten kann. Würde gerne mal (selbst) in Erfahrung bringen, ob sich das so bewahrheitet oder anders darstellt.

Na, irgendwann vielleicht …

[RSP-Karneval] Oktober 2018: Schuhe

Schuhe – ein immer wieder aufkommendes Thema im Rollenspiel und somit eines, das zahlreiche Beiträge anlocken wird, nicht wahr?

Im Märchen spielen Schuhe ebenfalls eine große Rolle; was lässt sich davon aufs Rollenspiel übertragen? Vielleicht lassen sich aus Aschenputtel, Der gestiefelte Kater oder auch Die zertanzten Schuhe ja interessante Abwandlungen fürs Rollenspiel kreieren?

Schuhe bieten sich natürlich auch sehr als magische Gegenstände bzw. Artefakte an. Der eben erwähnte gestiefelte Kater hat es vorgemacht, zahlreiche Ausrüstungskompendien ahmten und ahmen das nach. Welche haben es euch besonders angetan, findet ihr besonders sinnlos, habt ihr selbst schon im Spiel gehabt und wie? Und gibt es eigene Kreationen eurerseits?

Natürlich darf das Thema sehr gern ein wenig weiter assoziert werden. Schließlich kann man Spuren von Schuhen (und barfüßige, tierische, monströse …) suchen, finden, lesen, man kann in allerlei Dinge treten und manch ein Gericht (oder auch Abenteuer, Technik …) aus Welten von Fantasy bis Science Fiction schmeckt vielleicht wie eine Schuhsohle.

Tobt euch aus, von der Zufallstabelle über Ausrüstungsgegenstände bis hin zum Abenteuer. Und was immer euch sonst so einfallen mag. 🙂

Eure Beiträge könnt ihr bloggen, vloggen, twittern, instagrammen, pinteresten, kommentieren (unter diesem Beitrag oder im RSP-Forum beispielsweise) und was euch sonst noch so in den Kram passt.

 

Ad-Blog plus: 7. August

Ritualkreis abzugeben. Neuwertig.

Was ist Ad-Blog plus?

Es handelt sich um eine alternative Augustaktion zum #RPGaDay2018. Mehr dazu erfahrt ihr >>>hier<<< oder >>>hier<<< – und die dafür nutzbaren Logos findet ihr dort auch noch. 😉

2018 geht es darum, Kleinanzeigen online zu stellen, die rollenspielerisch nutzbar sind. Ob man diese näher erläutert oder einfach für sich stehen lässt wie beispielsweise >>>hier<<< bleibt jedem selbst überlassen.

Ad-Blog plus: 2.-6. August

ferienhaus Ferienwohnung zu vermieten.

Wegen eines unerwarteten Ausfalls steht das wunderschön gelegene, allein stehende Traumhaus für bis zu 6 Personen im Zeitraum vom 2.-6. August für einen Schnäppchenpreis (45% v. H.) zur Verfügung!

Kurze Mail oder Anruf genügt. Wir rufen gern zurück.

 

 

AdBlog-Logo-Digital

Was soll das?

Ein frei stehendes Haus irgendwo im Nirgendwo ist natürlich ein willkommener Aufhänger, der in diesem Fall gleich einer ganzen Gruppe Unterschlupf gewährt. Werden sie dort dann von einer übernatürlichen Gefahr heimgesucht? Spukt es? Treibt ein Serienkiller sein Unwesen in der Umgebung? Gibt es einen Schatz in der Umgebung unter dem Haus oder in der Umgebung zu finden? Oder ein dunkles Geheimnis?

Vielleicht aber auch nichts davon und diese Anzeige verleitet die gebeutelte Gruppe, es für den genannten Zeitraum als Safehouse zu nutzen? Welche Möglichkeiten und Probleme (z.B. kein Internet-/Matrixanschluss) ergeben sich daraus?

Was ist Ad-Blog plus?

Es handelt sich um eine alternative Augustaktion zum #RPGaDay2018. Mehr dazu erfahrt ihr >>>hier<<< oder >>>hier<<< – und die dafür nutzbaren Logos findet ihr dort auch noch. 😉

2018 geht es darum, Kleinanzeigen online zu stellen, die rollenspielerisch nutzbar sind. Ob man diese näher erläutert oder einfach für sich stehen lässt wie beispielsweise >>>hier<<< bleibt jedem selbst überlassen.

Ad-Blog plus: 1. August

Wir, Frau, ledig, kinderlos, berufstätig, Mitte 40, ruhig, und Veela suchen schnellstmöglich ein neues Zuhause. Veela ist ein etwas ungewöhnliches Haustier, macht aber weder Lärm noch Dreck. Bonität nachweisbar, Kaution kein Problem. Bitte melden Sie sich unter …

Was soll das?

Wer oder was ist Veela? Ist der Name Programm? Handelt es sich tatsächlich um ein Tier? Ein ungewöhnliches, seltenes, selbst gezüchtetes, im Labor entstandenes, alienartiges …? Ist der Name Programm? Ist Magie im Spiel?

Warum sucht die Frau ein neues Zuhause? Was ist mit dem alten geschehen? Gibt es Verfolger? Gab es Ärger? Wurde jemand verletzt oder gar getötet? Ist die Frau in Gefahr? Oder Veela? Warum? Ist das recherchierbar – oder was davon? Was würde die Frau antworten, würde man sie selbst fragen, warum sie so schnell ein neues Zuhause suchen?

Was macht die Frau beruflich? Woher nimmt sie ihre Bonität? Verfügt sie über große Ressourcen? Woher?

Was ist Ad-Blog plus?

Es handelt sich um eine alternative Augustaktion zum #RPGaDay2018. Mehr dazu erfahrt ihr >>>hier<<< oder >>>hier<<< – und die dafür nutzbaren Logos findet ihr dort auch noch. 😉

2018 geht es darum, Kleinanzeigen online zu stellen, die rollenspielerisch nutzbar sind. Ob man diese näher erläutert oder einfach für sich stehen lässt wie beispielsweise >>>hier<<< bleibt jedem selbst überlassen.

Was leite ich (noch) im Winter?

Bei meinem wiederkehrenden Gejanke, wofür ich mich denn nun entscheiden soll, wenn es darum geht, was ich demnächst/im Winter 2018 leiten sollte, entschied Tsu kurz darauf, dass wir einfach ein spontanes Video machen. Ich hatte zu dem Zeitpunkt keine Ahnung, worum es gehen sollte und war von der Idee, dem jeweils anderen etwas zum Leiten einfach aus dem Schrank zu ziehen, ziemlich gut.

Die Idee kam auch generell ganz gut an. So machten Honehe und Jamaerah vom Kanal Katze & Wolf daraus gleich mal eine Challenge:

Aus den einzelnen Beiträgen haben sie wiederum eine Playlist erstellt.

Und wer generell nichts gegen Spoiler hat und sich ein Diagramm mitsamt Lösungen anschauen mag, findet das >>>hier<<<.

Social Media & Community Tab bei Youtube

Obwohl hier inhaltlich weniger passiert, passiert an anderen Stellen ein bisschen was.

Angesteckt von einer Arbeitskollegin hab ich mir einfach mal (wieder) einen Instagram-Account erstellt und bemühe mich, den auch ein bisschen zu füttern.

Beim Rumspielen mit den Einstellungen dort richtete Instagram mir – schwupps – einfach mal so eine Facebookseite an. Nach dem ersten Reflex, das Ding sofort wieder zu löschen, hab ich die Seite doch belassen und bin mal gespannt, ob ich die im Verlauf der Zeit als sinnvoll oder einfach nur gedoppelt zu anderen Plattformen empfinde. Da ich von Tsu zu einer Challenge getagged wurde, ist zumindest der Inhalt erster Beiträge dort gesichert. 😉

Unheimlich begeistert bin ich von dem neuen Youtube-Feature des Community-Tabs. Er ersetzt den Tab „Diskussion“ (den eh kaum wer genutzt) hat und bietet die Option, irgendwas zu bestimmten Videos zu schreiben, Bilder einzufügen oder Umfragen zu erstellen. Gerade letzteres hab ich direkt mal genutzt und eine Umfrage erstellt, welche Inhalte die Leute gern auf dem Kanal sehen würden (systembezogen).

Ich dachte ja, das wäre auf allen Kanälen zugleich freigeschaltet worden; dem ist aber nicht so. Aber ich denke, die komplette Umstellung wird nicht allzu lange auf sich warten lassen.

 

[Splittermond] Würfelgrundlagen

Da ich hier gerade immer noch so „rumhänge“, da krank, hab ich immerhin Zeit festzustellen, dass ich schon wieder länger nichts gebloggt habe. Also starte ich jetzt wenigstens mal mit einem Crossposting, nämlich von meinem Video über die grundlegende Würfelmechanik bei Splittermond. So weit, so einfach. 🙂

World of Darkness – die Dokumentation

Seit dem 15. Juni ist die Dokumentation zur World of Darkness erhältlich. Klar, dass ich mir die anschauen musste, oder?

Tatsächlich haben Tsu und ich sie uns zusammen angesehen, via Amazon Video (die DVD-Zeiten sind bei uns auch so langsam vorbei).

Tsu hatte die tolle Idee, die Doku alle 20min. zu stoppen und unsere Meinung zum Gesehenen per Video festzuhalten. So entstand das folgende Video:

[Splittermond] Was sind weiße Flecken?

Weiße Flecken: Das Prinzip ist wohl bekannt, aber bei Splittermond ist es sozusagen ein offizielles Feature.

Es geht darum, dass bestimmte Gruppen, Bezirke, Landstriche usw. offiziell niemals ausgestaltet werden von Seiten des Verlages.

Welche das sind, erfährt man in den jeweiligen Regionsbänden (und im Weltband).

Ein kurzer Überblick dazu mitsamt Beispielen: