RPG-Blog-O-Quest Juni 2016

Das Thema der Blog-O-Quest im Juni 2016 ist Science-Fiction.

rpg-blog-o-quest_logo3

Der Würfelheld schrieb in seinem Einleitungsbeitrag mit den Fragen irgendwas davon, dass man sich Wünsche bei der Orga zu Herzen nähme, und so sei dieses Thema entstanden. Ich hab ehrlich gesagt nicht auf dem Schirm, wer sich das mal gewünscht hat, aber ich finde es großartig. Denn besser hätte man mich im Juni gar nicht erwischen können. Aber eins nach dem anderen … 😉 Continue reading

Stand RPG-Challenge 2016 zum April

Im letzten Monat habe ich das geplante Update vergessen, macht aber nix, wird ja nicht schlecht.

So, schauen wir mal auf die Liste der RPG-Challenge und meine Beiträge von Januar und Februar dazu:

Die Punkte 1, 5, 8, 20, 22 und 25 sind abgehakt – ist was dazu gekommen? Mal sehen:

3. Spiele ein Rollenspiel, das nicht auf dieser Erde angesiedelt ist 

Da werfe ich unsere Runde mit Malifaux – Through the Breach ins Rennen. Startet zwar auf der Erde, aber dort liegt nicht der Fokus des Settings und man startet das Spiel (meistens) mit einer Reise durch den „Breach“, um nach Malifaux zu kommen.

7. Spiele ein Rollenspiel mit mindestens fünf Mitspielern

Ebenfalls auf der HeinzCon hatten wir eine Splittermondrunde mit insgesamt 6 Leuten. Die gleich erwähnte Starslayers-Runde war mit 8 Leuten noch größer, aber die hab ich ja woanders schon „verheizt“ (siehe unten).

12. Lies ein Spielbuch und beende das darin enthaltene Abenteuer erfolgreich.

Da haben wir neulich „Der Vampir von Havena“ aus der DSA 5-Edition gespielt. War teils richtig klasse und atmosphärisch, teils ein bisschen seltsam bis holprig, wenige Stellen etwas nervig.

19. Spiele ein Rollenspiel im Urlaub oder auf einer Reise

Auf der HeinzCon (Kurzurlaub nach knapp 9 Stunden Fahrt mit Verlängerung) hatten wir die Gelegenheit, eine Runde Starslayers zu spielen. Ich mag’s übrigens!

Nun gut, damit steigen meine Haken von 6/25 auf 10/25 an. Bleibt noch einiges zu spielen in diesem Jahr! 🙂

 

Rückblick: Rollenspielkarneval Oktober

Hier ist nun die Zusammenfassung des Oktober-Karnevals der Rollenspielblogs. Doch zunächst noch ein bisschen was anderes.

Wieso hat Clawdeen diesen Karneval eigentlich organisiert?

Tja, wie so oft war ich hoch motiviert zu eigenen Beiträgen. Und es kam auch nicht von ungefähr, dass ich mir genau dieses Thema heraus gepickt habe, Ich finde, es bietet eine Menge Möglichkeiten, die auch gut zum von mir hoch gehaltenen Halloween passen. Außerdem bin ich erst vor einem halben Jahr nach Ingolstadt gezogen. Und wem das nichts sagt, der wird spätestens nach der Lektüre der teilnehmenden Artikel des Monats wissen, dass es da eine Verknüpfung zu Frankenstein gibt. Oh, und ich liebe die Verfilmung aus den 90ern mit Kenneth Branagh, Robert de Niro und Helena Bonham-Carter! Continue reading