Downloaden apps samsung smart tv

Die Smart-TVs von LG verwenden die WebOS-Plattform, die app-Management umfasst. Wie bei vielen anderen Smart-TVs enthält LG ein Paket von vorinstallierten Streaming-Apps, die auf dem Startbildschirm angezeigt werden. Genauso wie es Fernseher mit integriertem Roku gibt, gibt es einige Fernseher, die über eine integrierte Amazon Fire TV-Funktionalität verfügen. Mit anderen Worten, Sie können Apps genauso verwalten und hinzufügen wie mit einem Amazon Fire TV-Stick oder -Box. Wählen Sie Herunterladen oder Abrufen aus. Es wird eine hinzugefügte Notation angezeigt, die angibt, dass die App heruntergeladen und dann installiert wird. Sobald die App installiert ist, gibt es einen Hinweis, dass Sie sie öffnen können. Die installierte App wird auch auf Ihren Apps und Kanälen auf der Startseite platziert. Die aktuelle Auswahl umfasst Den Berichten zufolge Netflix, YouTube, Vudu, Pandora und AccuWeather. Sie können keine weiteren Apps hinzufügen. Weitere Informationen finden Sie im Benutzerhandbuch Ihres Fernsehers oder an den Element-Kundendienst. Am bemerkenswertesten ist, dass Sie einen Computer und ein Speichergerät wie Flash Drive, SD-Karte oder Pen Drive unter anderem benötigen, um einen erfolgreichen Download der Drittanbieter-Apps in Ihrem Smart Samsung TV zu erreichen.

Darüber hinaus müssen Sie sicherstellen, dass Sie Ihren Computer und den Fernseher mit demselben drahtlosen Netzwerk verbinden. Wenn jemand von Drittanbieter-Apps hört, könnte er sie als eine illegale Art von Anwendungen betrachten. Im Gegenteil, dies ist nicht der Fall, da die Nutzung der Drittanbieter-App nicht illegal ist. Apps von Drittanbietern sind Softwareanwendungen, die von anderen Entwicklern als dem Hersteller des Geräts oder seines Betriebssystems erstellt werden. Mit SMART HUB können Sie die Internet-Suchfunktion nutzen, um verschiedene Apps herunterzuladen und zu installieren und über Social-Media-Dienste mit Ihrer Familie und Freunden in Kontakt zu bleiben. Darüber hinaus können Sie Fotos, Videos ansehen und Musikdateien hören, die auf externen Speichergeräten gespeichert sind. Die Schritte, die verwendet werden, um weitere Apps auf einem Fernseher mit Chromecast Built-in hinzuzufügen, ähneln denen für Vizio SmartCast-Fernseher, wenn auch ohne die zusätzlichen Funktionen, die Vizio bietet. Jetzt, da Sie auf dem Weg sind, die Drittanbieter-Apps herunterzuladen, müssen Sie zuerst die Installation aus unbekannten Quellen zulassen, indem Sie die Funktion „Unbekannte Quellen“ auf Ihrem Samsung Smart TV aktivieren. Um dies zu erreichen, müssen Sie die unten beschriebenen Schritte befolgen: Mit Millionen von Apps und Spielen noch, Google Play hat etwas Neues für jeden. Mit AOL On können Sie auf News, E-Mail, Wetterbenachrichtigungen und Lieblingsvideos zugreifen. Bei diesen Modellen kann Philips regelmäßig neue Apps über Softwareupdates hinzufügen. Allerdings gibt es einige Modelle im Jahr 2018 und später eingeführt, die das Hinzufügen von Apps über den VEWD Apps Store ermöglichen können, ähnlich wie die oben genannten Sharp-TVs.