Clawdeen liest: Splittermond Grundregelwerk (Teil 3)

Lang ist es her, aber wie gesagt: Es wird nichts vergessen, nur verschoben. 😉

Im dritten Teil der Lektüre komme ich nun zur Charaktererschaffung – und bin gespannt. Das Kapitel umfasst über 60 Seiten und das Inhaltsverzeichnis zu diesem Teil des Regelwerks … ernüchtert mich. Rassen, Kulturen, Abstammung, Ausbildungen, Stärken, Schwächen, Ressourcen, Splitterpunkte und Mondzeichen finden sich da. Abgesehen von den letzten Punkten fühle ich mich unwillkürlich an DSA erinnert, dabei will ich doch was Neues und Splittermond auch was Neues sein. Naja, ich schau mir das mal in Ruhe an. Continue reading

Clawdeen liest: Splittermond Grundregelwerk (Teil 2)

Der erste Artikel zum Splittermond-Grundregelwerk (motiviert durch #1monat1rpg) befasst sich ja lediglich mit den ersten Eindrücken und den diversen Einleitungen zu Anfang. Im heutigen Teil blogge ich zu dem Grundregelkapitel. Auf einige Feinheiten werde ich hier nicht wieder eingehen. So ist mir im ersten Kapitel ja beispielsweise der mehrfache Verweis auf kleinteiliges Spielen aufgefallen. Insofern sich solche Sachen während der Lektüre nicht ändern, erwähne ich sie nicht nochmals gesondert. Continue reading

Clawdeen liest: Splittermond Grundregelwerk (Teil 1)

Ich muss sagen, dass ich dieses „Clawdeen liest“ für mich selbst ziemlich praktisch finde. Keine Ahnung, wie ihr das seht? Ich fänd es wohl persönlich auch ganz interessant, die Eindrücke von jemandem „unterwegs“ während der Lektüre mitnehmen zu können, weil sich da einiges noch mal anders, differenzierter (oder auch orientierungsloser) darstellt als bei einer Gesamtkritik im Überblick. Continue reading