Strange, Dead Love

Falls jemand hin und wieder Charaktertagebücher von mir liest, ist ja bekannt: Da fliegen Emotionen schon mal hin und her, und da darf es auch durchaus mal romantisch, tragisch und leidenschaftlich werden. Da kam mir die Lektüre von „Strange, Dead Love“, einem Quellenbuch zu „Vampire: The Requiem“ außerordentlich gelegen, denn darin geht es um die Implementierung von „Paranormal Romance“ in einer Chronik. Continue reading

Helden in der WoD?

Wenn man mal so rumfragt, ganz gleich, ob man sich nun mit Rollenspielfreunden oder mit Con-Bekannten live unterhält oder sich über Internetforen austauscht, dann kommt oft etwas wie: “Bei DSA, D&D … sind die Charaktere Helden, in der WoD können sie das gar nicht sein, darum mag ich die WoD nicht so. Degenerativen Alltag und ätzende Leute habe ich tagtäglich außerhalb des Rollenspiels schon genug.” Ist das so? Ich glaube, dass das ein Trugschluss ist. Continue reading